Wetterwarnungen

  • Deutschland

Warnstufen

    • Wetterwarnung
    • Markantes Wetter
    • Unwetterwarnung
    • Extremes Unwetter
    • UV/Hitzewarnung
    • Vorabinformation Unwetter
    • keine Warnung
    •  

Liegen für eine Kategorie mehrere Warnungen vor, wird die Warnung mit der höchsten Warnstufe angezeigt. Bitte klicken Sie auf das Bundesland, um sich genauere Informationen anzeigen zu lassen.

Bundesland Frost
Baden-Württemberg
Bayern
Brandenburg / Berlin
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen / Bremen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz / Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein / Hamburg
Thüringen

© Deutscher Wetterdienst

Warnlagebericht für Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Freitag, 23.04.2021, 11:00 Uhr

Kommende Nacht und Samstagfrüh in der Mitte und im Süden vielerorts leichter Frost. An den Küsten zunächst noch einzelne steife Böen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Samstag, 24.04.2021, 11:00 Uhr:

Aus Nordwesten gelangt Polarluft nach Deutschland, wobei sich vor allem in der Mitte und im Süden Hochdruckeinfluss hält.

WIND:

Im Norden und Nordosten heute lebhafter Nordwestwind, insbesondere an exponierten auflandigen Küstenabschnitten der Nordsee mit steifen Böen (Bft 7), spätnachmittags und abends abnehmend.

FROST:

In der Nacht zum Samstag und Samstagfrüh vor allem in der Mitte und im Süden vielerorts leichter Frost (0 bis -4 Grad), in Bodennähe in ungünstigen Lagen auch mäßiger Frost (bis -7 Grad).

Nächste Aktualisierung: spätestens Freitag, 23.04.2021, 16:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Thomas Schumann